Aktuelles

Wir benötigen Verstärkung.

ZFA (m/w/d) und AUSZUBILDENDE/-R ZFA (m/w/d) gesucht.

Chance nutzen, jetzt bewerben!

mehr Informationen

01.04.2022 Geänderte Sprechzeiten

Da Dr. Denker z.Zt. alleiniger Behandler ist, möchten wir sie bitten die geänderten Sprechzeiten zu beachten.

Vielen Dank

Ihr Praxisteam Dr. Matthias Denker

01.03.2022 Zähneknirschen durch Nutzung eines Smartphones

Forscher in Israel haben bei jungen Erwachsenen untersucht, wie sich die Nutzung von Smartphones, Social Media und ständiger Erreichbarkeit auf Stress, Müdigkeit und Zähneknirschen und auswirkt. Es wurden knapp 600 Personen zwischen 18 und 35 Jahren untersucht. Smartphone-Nutzer berichteten doppelt so oft von Zähneknirschen, knapp ein Drittel gab Schmerzen in der Kiefermuskulatur an. Exzessive Nutzung führe zu Müdigkeit, Gesichts- und Kieferschmerzen sowie Zähneknirschen in der Nacht, so die Forscher der University Tel Aviv. Quelle: zm-online

01.02.2022 Kauen ist Fitnesstraining für die Zähne

Damit Zähne und Kauapparat funktionstüchtig bleiben, brauchen sie etwas zu beißen und zu kauen. Hierzu eigenen sich besonders gut „kauaktive“ Nahrungsmittel wie: Vollkorn-, Knäcke-, Mischbrot, Zwieback, rohes Obst & Gemüse und Nüsse. Gehen Zähne verloren, wird an der Stelle der Knochen nicht mehr „belastet“ und baut sich langsam ab. Aber Achtung: Regelmäßiger intensiver Kaugummikonsum – vor allem stundenlang, sollte dagegen vermieden werden. Er fördert zwar die Speichelproduktion und schützt damit auch vor Karies. Wird Kaugummi jedoch regelmäßig und vor allem längere Zeit (> 10 min.) gekaut, kann es zu einer Überlastung der Kaumuskulatur und zu Kiefergelenksbeschwerden kommen.

01.08.2021 Ausbildung mit Bestnoten bestanden

Frau Amelie Kippenbrock hat ihre Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten im Juni mit Bravour bestanden. Hierzu beglückwünschen wir Amelie recht herzlich und freuen uns, dass sie ab sofort unser Team verstärken wird.

01.08.2021 Frau Dr. Inga Mollen wieder zurück

Wir freuen uns, dass Frau Dr. Mollen nach Beendigung des Mutterschutzes gesund und munter wieder zurück ist und unser Team insbesondere im oralchirurgischen Bereich verstärkt.

Wir möchten uns bei Dr. Andreas Otremba für die geleistete Arbeit im Rahmen seiner Vertretung recht herzlich Bedanken und wünschen ihm alles Gute bei der Verwirklichung seiner neuen Ziele.

01.08.2021 Wir begrüßen unsere neuen Auszubildenden 2021

Frau Johanna Averbeck und Frau Tina Gritzmann beginnen am 01.08.2021 ihre Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten. Wir wünschen ihnen einen guten Start und gutes Gelingen.

Wir benötigen Verstärkung.

Wir suchen eine zahnmedizinische Fachangestellte / ZFA (m/w/d) für unser Praxisteam

Chance nutzen, jetzt bewerben!

mehr Informationen